Was gibt es Neues bei uns? :

Montag, 03. August 2020

Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“

Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“

SpirituellerSommer 2020 startet am 6. August

Veranstaltungen und Digitale Angebote zum Leitthema „Wasser“

Südwestfalen.2020 findet der Spirituelle Sommer zum Leitthema „Wasser“ mit einem den Corona-Zeiten angepassten Konzept statt. Vom6. August bis 11. Oktober lädt das Netzwerk „Wege zum Leben.“ zum neunten Mal zu dieser besonderen Reihe ein. „Wir freuen uns sehr, dasses-wenn auch in reduzierter Form und mit etwas Verspätung-jetzt endlich losgehen kann“,so Projektleiterin Susanne Falk. Neben zahlreichen Veranstaltungen in ganz Südwestfalen wird es zusätzlich ein digitales Angebot geben. Ein gedrucktes Programmheftkann es in diesem Jahr leider nicht geben. Informationen zu allen Formaten und Angeboten gibt der digitale Veranstaltungskalenderauf der Website, der in den nächsten Tagen freigegeben wird(www.wege-zum-leben.com).

Leitthema „Wasser“

In der Natur, in der Begegnung mit den Menschen der Region, mit Musik und Kunstundin der Tradition der großen Weltreligionen schafft die Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, ein wenig Tempo aus dem Alltag herauszunehmen, stiller zu werden, sich und anderen zu begegnen und sich auf die veränderten Zeiten auszurichten. Das Leitthema ist noch einmal das Element Wasser,zu dem vor allem die Natur wichtige Impulsegibt: beim Wandern, Bewegen, still-Werden an den Quellen, Bächen, Flüssen und Seen der Region. „Dadurch ist trotz der aktuellen Einschränkungen ein vielfältiges Programm entstanden, das auch dazu einlädt, unser -in den letzten 200 Jahren sehr gewandeltes -Verhältnis zum Wasser neu zu denken“, so Michael Kloppenburg, der das Dekanat Hochsauerland-Mitte in der Lenkungsgruppe vertritt.

„Wasser spielt in allen Kulturen, Religionen und spirituellen Traditionen eine zentrale Rolle und steht für Reinheit und Fruchtbarkeit, für Zerstörung und Erneuerung und symbolisiert die Quelle und den Fluss des Lebens“, betont Elisabeth Grube, Vertreterin des Ev. Kirchenkreises Wittgenstein in der Lenkungsgruppe. Viele der Veranstaltungen laden –unter Einhaltung der notwendigen Schutzauflagen -dazu ein, sich den spirituellen Qualitäten des Wassers zu nähern:in Kunstprojekten, Konzerten, Wander-und Pilgerangeboten, Meditation und Gebet, Tanz, Führungen, Vorträgen, Gesprächen und vielem mehr.

Auch die Mitinitiatorenvom SchmallenbergerSauerlandTourismus sind froh, dass die Reihe nun doch nochstattfinden kann, denn ein solches Angebotist ein wichtigerBausteinfür einen zeitgemäßen und qualitativhochwertigen Tourismus in der Region.

Höhepunkte

Auf diese Impulse zu den spirituellen Qualitäten von Wasser können sich die Gäste u.a. freuen: Zur Eröffnung am 6. August um 18.00 Uhr in der Kirche St. Alexander in Schmallenberg treten der Musiker Bernward Koch und die Musikwissenschafterin Dr. Monika Willer in einen musikalisch-philosophischen Dialog zum Thema Wasser. Außerdem: drei Wochenenden mit Kunst zum Mitmachen mit dem Kölner Künstler Frank Bölter am Hennesee, ein reisendes Kunstprojekt der Textilkünstlerin Katharina Krenkel, ein Konzert der Südwestfälischen Philharmonie in Grevenbrück (9. September), ein Abend mit dem Ney-Trio in der Abteikirche in Meschede (25. September), ein Konzert mit dem Ensemble Santiago in Brilon (28. August) sowie zwei Vorträge von Dr. Klaus Lanz (International Water Affairs) und Philipp Günther (Misereor) zur Frage zu unserer Verantwortung für eine nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser (9.Oktober und 17. September in Arnsberg).Als neues Format wird es außerdem an jedem Mittwoch eine digitale Anleitung zu einer Meditation zum Thema Wasser geben. Wer möchte kann „live“ dabei sein oder vom eigenen Ort aus mitmachen. Zu allen Live-Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ein starkes Netzwerk

Verantwortlichfür das vielseitige, immer wieder neue Wege beschreitende Programm ist ein in dieser Art wohl einzigartiges Netzwerk von über 250 Akteuren aus den Bereichen Kultur-und Heimatarbeit, Tourismus, aus Kirchen, Moscheegemeinden, buddhistischen Gemeinschaften, nicht religiös gebundener Spiritualität und Gesundheitsprävention.Außerdem unterstützen viele Sponsoren, eine Fördergemeinschaftund die ‚Regionale Kulturpolitik‘des Landes NRW über die Kulturregion Sauerland die Veranstaltungsreihe.

INFO

Wasser. Spiritueller Sommer 2020

06.08. bis 11.10.2020 in ganz Südwestfalen

Über 100 Angebote im Hochsauerlandkreis, im Märkischen Kreis und den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein und Soest.

Weitere Informationen: Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“Poststr. 7 57392 Schmallenberg 02972/9740-17 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!