Wir würden uns freuen, Sie bei diesen Terminen begrüßen zu dürfen :

Westfalentag in Brilon

Westfalentag in Brilon

Der Westfalentag findet am 1. September 2018 in Brilon statt.

Er steht wie das Jahresprogramm des Westfälischen Heimatbundes insgesamt unter dem Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres (ECHY).

Zunächst findet von 9.00 bis 10.00 Uhr die Mitgliederversammlung statt. Dann startet um 10.30 Uhr das Programm des Westfalentages.

Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des WHB, Matthias Löb, und einem Grußwort des Bürgermeisters Dr. Christof Bartsch wird die NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach eine Festrede zum Thema „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen – Entdecke, was uns verbindet“ halten.

Im Anschluss beleuchtet die Geschäftsführerin des Bundes Heimat und Umwelt in Deutschland, Dr. Inge Gotzmann, in ihrem Impulsreferat die „Zusammenarbeit im Netzwerk der europäischen Heimatverbände“.

Die anschließende Gesprächsrunde mit Akteuren aus der Heimatpflege steht unter dem Titel „Wir in Europa – Rahmenbedingungen ehrenamtlicher Heimatpflege vor Ort“. Sie soll den Bogen schlagen zu der Heimat-Arbeit der ehrenamtlichen Akteure in Westfalen und sich für die praktische Tätigkeit relevanten Fragestellungen widmen, wie: Was können wir von unseren europäischen Nachbarn lernen? Welche Funktion haben Heimatvereine bei uns heute und welche Probleme stellen sich? Welche Strukturen werden konkret für eine erfolgreiche Arbeit von Heimatvereinen benötigt?

Nach der Mittagspause beginnt das umfangreiche Exkursionsprogramm, das neben Stadtführungen auch Wanderungen und Ausflüge ins Umland beinhaltet.

Zudem ist ein Vertiefungsworkshop geplant, welcher das Thema der Gesprächsrunde am Vormittag noch einmal aufgreift und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Weitere Informationen zur Anreise, Ablauf und Exkursionsprogramm sowie der Versand der Einladungen mit Anmeldebögen erfolgen im Sommer.